Dorfverein Menzengrüt

Statuten

 

§ 1 Der Dorfverein Menzengrüt hat die Aufgabe, in Zusammenarbeit mit Behörden, Organisationen, Vereinen und Privaten, eine gesunde Entwicklung des Dorfes zu fördern, das Dorfbild zu erhalten und zu verschönern. Er setzt sich dafür ein, die Belastung des Dorfes und seiner Bewohnerinnen und Bewohner mit Lärm, Luftverschmutzung und weiteren Immissionen möglichst tief zu halten. Der Dorfverein kann im Rahmen des umschriebenen Zweckes die Interessen von Grundeigentümern und Mietern vertreten.

 

§ 2 Mitglieder des Vereins sind Privatpersonen. Der Mitgliederbeitrag beträgt Fr. 12.– pro Kalenderjahr. Der Dorfverein haftet nur mit dem Vereinsvermögen.

 

§ 3 Die Geschäftsführung (= Vollzug der Beschlüsse der Vereinsversammlungen) obliegt dem Vorstand. Der Vorstand kann die Vornahme von bestimmten Geschäften an den Präsidenten delegieren. Mit Ausnahme der Wahl des Präsidenten konstituiert sich der Vorstand selbst.

 

§ 4 Der Verein hält jährlich eine ordentliche Versammlung ab. Ausserordentliche Versammlungen können jederzeit einberufen werden, wenn es der Vorstand beschliesst, oder wenn 1/5 der Mitglieder es verlangt.

 

§ 5 Die ordentliche Versammlung erledigt folgende Geschäfte:

 

1. Wahl des Vorstandes und des Präsidiums
2. Behandlung sämtlicher Probleme, Fragen und Massnahmen in Bezug auf die unter § 1 aufgeführten Aufgaben. Der Vollzug der Beschlüsse obliegt dem Vorstand und dem Präsidenten.
3. Abnahme der Jahresrechnung
4. Statutenrevision
5. Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern
6. Auflösung des Vereins inkl. Beschluss über die Verwendung des verbleibenden Vereinsvermögens

 

§ 6 Die ausserordentliche Versammlung erledigt die unter dem vorstehenden Paragraphen in Ziff. 2, 4, 5 und 6 aufgeführten Geschäfte.

 

§ 7 Jedes Mitglied besitzt in der Versammlung eine Stimme.

 

§ 8 Der Vorstand (inkl. Präsident) besteht aus 4 Mitgliedern.

 

§ 9 Die Amtsdauer des Vorstandes inkl. des Präsidenten beläuft sich auf 4 Jahre.

 

§ 10 Wer den Mitgliederbeitrag 2 Jahre nicht bezahlt, verliert die Mitgliedschaft.

 

 

 

Genehmigt an der Gründungsversammlung vom 13. April 2002